Skip to main content

✓✓✓ Finde jetzt den passenden Wagenheber!

Die besten Rangierwagenheber im Vergleich

Wenn es darum geht, einen Wagenheber für den Fall eines defekten Reifens im Fahrzeug mitzuführen, reicht unter Umständen das vom Fahrzeughersteller bereitgestellte Bordwerkzeug aus. Wer jedoch auch andere Arbeiten am Auto selber erledigt, der greift auf einen Rangierwagenheber zurück. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die beliebtesten Modelle vor und geben Ihnen hilfreiche Tipps die Sie vor dem Kauf wissen sollten.


Die beliebtesten Rangierwagenheber im Überblick

12345
Kunzer WK 1031 Rodcraft RH215 Empfehlung Güde GRH 3/470 Güde GRH 2,5/460 AL Preis Tipp Unitec 10008
Modell Kunzer WK 1031Rodcraft RH215Güde GRH 3/470Güde GRH 2,5/460 ALUnitec 10008
Preis

167,95 €

209,00 €

118,10 €

238,80 €

26,99 € 28,95 €

Hubkraft-2 Tonnen3 Tonnen2,5 Tonnen2 Tonnen
Min. Hubhöhe150 mm75 mm130 mm100 mm135 mm
Max. Hubhöhe485 mm505 mm465 mm460 mm342 mm
Material-StahlStahlStahl / AluminiumStahl
Gewicht35 kg39,4 kg27,7 kg28,4 kg9,3 kg
Hydraulischer Wagenheber
Preis

167,95 €

209,00 €

118,10 €

238,80 €

26,99 € 28,95 €

DetailsZum Shop*DetailsZum Shop*DetailsZum Shop*DetailsZum Shop*DetailsZum Shop*

Rodcraft RH215

Beim Rodkraft RH215 handelt es sich augenscheinlich um den Wagenheber mit dem höchsten Preis. Dennoch bietet Ihnen auch dieses Modell mit einer Tragkraft von zwei Tonnen ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, wie die detaillierte Beschreibung zeigt. Zunächst fällt die superflache Bauweise auf. Damit benötigt der Wagenheber nur 7,5 cm Bodenfreiheit an Aufnahmepunkten an Fahrzeugen. Gleichzeitig beträgt die maximale Hubhöhe dennoch 50,5 cm. Damit können sehr flache Fahrzeuge ebenso aufgebockt werden wie SUVs.

Rodcraft RH215

Rodcraft RH215

Zusätzliches Unterbauen mit Kanthölzern oder dergleichen entfällt damit in den meisten Situationen und erhöht die Arbeitssicherheit signifikant. Das Hydraulikventil kann präzise mit der Hand betätigt werden, sodass das exakt Absenken im Bereich von Millimetern kein Problem darstellt. Die hinteren beweglichen Rollen sind an massiven angeschraubten Halterungen befestigt. Die Kunststoffbeläge der Rollen sind öl- und säurefest, außerdem sehr leise. Für das einfache und schnelle Aufpumpen auf Hubhöhe ist noch ein Fußpedal vorhanden.

Der hydraulische Druck wird über zwei Pumpen aufgebaut. Schnelles und dennoch kraftsparendes Aufpumpen ist also ebenfalls selbstverständlich. Zum Lieferumfang gehört auch ein Hubteller mit Gummiauflage. Der Rodcraft RH215 bietet Werkstattqualität zu einem attraktiven Preis. Das geringe Gewicht von 10,7 kg prädestiniert den Rangierwagenheber außerdem für den mobilen Einsatz.

Empfehlung Rodcraft RH215

209,00 €

DetailsZum Shop*

Kunzer WK 1031

Beim Kunzer WK 1031 Rangierwagenheber fällt sofort die recht hohe Tragkraft von drei Tonnen auf. Der erste Blick bietet einen robust und hochwertig verarbeiteten Wagenheber. Die Hubhöhe reicht von 15 bis 48,5 cm. Neben der Qualitätsausführung spricht damit auch die Hubhöhe für den Wagenheber. Die Übersetzung des Kunzer WK 1031 erfolgt über ein langlebiges Zahnradritzel. Die robuste Bauart wird zudem durch das Gewicht des Hydraulikwagenhebers von 34 kg bestätigt. Natürlich sind die hinteren Rollen für ein einfaches Rangieren um 360 Grad drehbar.

Kunzer WK 1031

Kunzer WK 1031

Die Aufnahme der hinteren Rollen ist aus massivem Stahl und effizient angeschraubt. Selbst die Halterungen lassen sich daher bei Schäden ersetzen und Schweißnähte, die reißen könnten, gibt es nicht. Des Weiteren ist die Hubstange weich ummantelt, sodass beim versehentlichen Stoßen gegen die Karosserie keine unangenehmen Lackschäden entstehen. Der Kunzer WK 1031 liegt im mittleren Preisspektrum und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem ist der Hydraulikwagenheber durchaus für den halbprofessionellen Einsatz beim Heimwerker und Handwerker geeignet. Als beiliegendes Zubehör gibt es eine Gummiauflage für den Aufnahmeteller.

Kunzer WK 1031

167,95 €

DetailsZum Shop*

Güde GRH 2,5/460 AL

Der Güde GRH 2,5/460 AL Hydraulikwagenheber verrät bereits auf den ersten Blick, dass die Ingenieure das Produkt sehr stark praxisorientiert entwickelt haben. Die Unterfahrhöhe liegt bei gerade einmal 10 cm, während die maximale Hubhöhe 46 cm beträgt. Damit eignet sich der Rangierwagenheber auch für Aufnahmepunkte mit relativ geringer Bodendistanz. Die verwendeten Materialien bestehen aus langlebigem und robustem Stahl. Die hinteren beweglichen Rollen sind an verschraubten Halterungen befestigt. Auch hier können keine Schweißnähte reißen. Darüber hinaus sind an freiliegenden Gewinden spezielle Hutmuttern (an der Oberseite geschlossen) montiert, sodass die Gewinde nicht beschädigt werden können.

Güde GRH 2,4/460 AL

Güde GRH 2,5/460 AL

Um zu vermeiden, dass herkömmliche Sechskantmuttern durch etwaiges Anstoßen nicht mehr optimal mit einem Schraubenschlüssel gefasst werden können, sind Inbusschrauben zum Einsatz gekommen. Zwei Pumpen gewährleisten, dass die Hydraulik nicht bereits bei geringen Hubleistungen an die Grenzen gerät und ein schneller Hub ohne große Kraftanstrengung erfolgt. Der Rücklauf der bei Pumpstange erfolgt über robuste Federn an den Pumpen.

Die Rollen des Güde GRH 2,5/460 AL sind mehrteilig und besitzen hochwertige Kunststofflaufflächen. Die Hubstange ist zum Schutz der Karosserie mit weichem Schaumstoff ummantelt. Da auch hochwertige Aluminiumbauteile verwendet wurden, liegt das Gewicht trotz der hochwertigen Ausführung bei nur 26,4 kg. Zum Lieferumfang gehört ergänzend eine Gummiauflage. Der durchdachte Rangierwagenheber ist für den Werkstatteinsatz ebenso geeignet und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preis Tipp Güde GRH 2,5/460 AL

238,80 €

DetailsZum Shop*

Unitec 10008

Die Tragkraft des Unitec 10008 aus dem unteren Preissegment von Rangierwagenhebern liegt bei zwei Tonnen. Die erforderliche Bodenfreiheit zwischen Unterboden des Fahrzeugs und Untergrund definiert sich durch die Mindesthöhe von 13,5 cm. Die maximale Hubhöhe liegt bei 34,2 cm. An der Pumpe wird die Pumpstange eingeschoben. Durch das Drehen der Stange kann das Hydraulikventil der Pumpe zum Aufpumpen zugedreht werden. Für bessere Rangiereigenschaften sind die beiden hinteren Räder frei beweglich. Deren Aufnahme ist allerdings relativ einfach und lediglich an mehreren Punkten am

Unitec 10008

Unitec 10008

Wagenhebergehäuse angeschweißt.

In der Mitte des Unitec 10008 befindet sich ein praktischer Tragegriff. Der Hydraulikwagenheber ist deshalb und aufgrund der kompakten Bauweise (Eigengewicht 9,42 kg) gut geeignet, den herkömmlichen Scherenwagenheber unterwegs bei Reifenpannen zu ersetzen und den saisonalen Reifenwechsel zu erleichtern. Für eine intensivere halbprofessionelle bis professionelle Nutzung erscheint das Gerät aber ungeeignet.

 

Unitec 10008

26,99 € 28,95 €

DetailsZum Shop*

Noch nicht das richtige Produkt dabei gewesen?

Hier klicken und 10 weitere Rangierwagenheber ansehen!

Kaufberater – Alles was Sie über den Rangierwagenheber Wissen müssen

Aus den Produktbeschreibungen lassen sich bereits die Vor- und Nachteile erkennen. Wenngleich ein Rangierwagenheber nicht mit einem konkreten Fahrzeugmodell in Verbindung steht, spielen hier bestimmte Eigenschaften des Rangierwagenhebers eine wichtige Rolle. Bei sportlichen und tiefergelegten Fahrzeugen, aber auch bei der immer geringer werdenden Bodenfreiheit bei Serienmodellen ist die Unterfahrhöhe ein erstes wichtiges Kaufkriterium und kann einen Nachteil bei vielen Wagenhebermodellen darstellen.

Daneben müssen Sie die Karosserien verschiedener Modelle unterschiedlich weit anheben können. Denn der Federweg des Fahrwerks unterscheidet sich zwischen den Fahrzeugen maßgeblich. Insbesondere Geländewagen, SUVs und schwere Oberklassenfahrzeuge können einen langen Federweg haben, bis die Fahrwerksfedern so weit entspannt sind, dass das angehobene Rad frei dreht. Eine hohe Hubhöhe ist also immer von Vorteil. In diesem Zusammenhang ist auch die Tragkraft entscheidend. Bei einem SUV, der nahe an zwei Tonnen reicht, sollte eine Tragkraft von 3 Tonnen fokussiert werden.

Natürlich ist ebenso entscheidend, wie oft und wozu Sie den Rangierwagenheber verwenden. Soll nur der Serienwagenheber für Reifenpannen ersetzt werden, oder sind die Räder lediglich saisonal zu wechseln, muss es nicht zwingend Werkstattqualität sein. Je häufiger aber der Einsatz geplant ist, desto hochwertiger sollte der ausgewählte Rangierwagenheber sein.


Bei welchen Fahrzeugen kann ein Rangierwagenheber eingesetzt werden?

Grundsätzlich können Sie einen Rangierwagenheber bei allen Fahrzeugen benutzen. Voraussetzung ist jedoch stets, dass die Tragkraft für das betreffende Automobil geeignet ist. Je nach Fahrzeug liegen die Aufnahmepunkte an der Unterseite der Seitenschweller (zumeist bei selbsttragenden Karossen), an Leiterrahmen, Achsdifferenzialen.

Insbesondere beim Anheben an den Schwellern sind bei vielen Fahrzeugen konkrete Aufnahmepunkte vorhanden, die nicht selten speziell geformt sind und eine Wagenheber Gummiauflage erfordern. Entweder ist die mitgelieferte Gummiauflage geeignet oder es muss ein passender Aufnahmeteller zusätzlich erworben werden. Beachten Sie, dass billige Rangierwagenheber eventuell auch ohne Gummiauflage ausgeliefert werden.


Wie funktioniert ein Rangierwagenheber?

Bei dem Scherenwagenheber, den Sie wahrscheinlich aus dem Bordwerkzeug ihres KFZ kennen, muss mit Muskelkraft die Kurbel gedreht werden, um über die Spindel den unter dem Fahrzeug positionierten Stempel in die Höhe zu bewegen.

Ganz anders beim Rangierwagenheber: Hier wird nur begrenzt Muskelkraft gefordert, da das Anheben des Fahrzeug über den Aufbau von Druck erfolgt, der sich durch Pumpen mit der Pumpstange im Hubkolben aufbaut und so den Stempel vorwärts treibt.

Nach Beendigung der Arbeiten wird das Fahrzeug durch Betätigen eines Ablassventils mit dem nötigen Fingerspitzengefühl wieder sanft abgesenkt. Der Druck im Hubkolben entweicht und der Stempel fährt wieder ein. Das Öffnen des Ablassventils sollte allerdings wirklich vorsichtig erfolgen, um ein zu plötzliches Absenken des Fahrzeugs zu verhindern und somit mögliche Gefahrenquellen zu minimieren.


Den Rangierwagenheber ansetzen – So geht’s!

Um ein sicheres Arbeiten unter einem Fahrzeug zu gewährleisten, muss sichergestellt sein, dass der Rangierwagenheber korrekt angesetzt wird. Hierzu ist es unbedingt erforderlich, sich in der Betriebsanleitung des Fahrzeuges kundig zu machen, an welcher Stelle am Fahrzeug sich die Aufnahmepunkte für einen Wagenheber befinden.

Nur an diesen Stellen sollte der Wagenheber angesetzt werden, um ein Abrutschen zu vermeiden. Nachdem das Fahrzeug angehoben wurde, ist es empfehlenswert, Unterstellböcke zu benutzen. Auch das beste Werkzeug kann einmal einen Defekt aufweisen und einem plötzlicher Druckverlust im Hubkolben mit unkontrolliertem Absenken des Fahrzeugs wird so entgegen gewirkt.

Der Rangierwagenheber wird also an der dafür vorgesehenen Stelle positioniert. Bei vielen Modellen wird der Leerhub, also die Höhe, die erreicht werden muss, bis der Aufnahmeteller fest unter der Aufnahmestelle sitzt, mittels Fußpedal überbrückt. Danach wird dann mit der Stange mittels Pumpbewegung der Druck aufgebaut und das Fahrzeug angehoben.


Wie viel kostet ein Rangierwagenheber?

Die Preise für einen Rangierwagenheber vom seltenen privaten Gebrauch bis hin zum leichten Werkstatteinsatz liegen in etwa zwischen 50 und 350 Euro. Bei den Wagenhebern, die wir Ihnen hier vorstellen, handelt es sich um Produkte mit einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, wobei ein Rangierwagenheber für 50 Euro kein Gerät für 300 Euro ersetzen kann.


Onlineshop oder Fachhandel – Wo sollte man den Rangierwagenheber kaufen?

RangierwagenheberÖfter stellt man sich die Frage, ob es nun besser ist, im stationären Fachhandel zu kaufen oder im Onlineshop zu bestellen. Ein Vorteil des Kaufs im Fachhandel ist sicherlich eine persönliche ausführliche Beratung. Aber: Diese Beratung kann sich dabei nur auf bestimmte Modelle eines Hersteller beziehen. Im Onlinehandel hingegen kann man sich vor dem Kauf eines Gerätes umfassend über die unterschiedlichen Modelle mehrerer Hersteller informieren und entsprechende Vergleiche ziehen.

Die anderen Vorteile des Onlinehandels sind natürlich auch nicht von der Hand zu weisen. Der bestellte Artikel wird entweder versandkostenfrei oder gegen Zahlung der Versandkosten mit einem Transportdienstleister ins Haus geliefert, kann in Ruhe begutachtet werden und ggf., sollte es Probleme geben oder der Artikel gefällt einem nicht, wieder zurückgeschickt werden.


Checkliste – Was ist beim Kauf zu beachten

Wenngleich der Preis natürlich ein wichtiges Kriterium darstellt, sollte dieser zunächst hinten angestellt werden. Wählen Sie einen Rangierwagenheber erst nach Ihren Anforderungen aus.

Die Anforderungen an einen Rangierwagenheber im Einzelnen

  1. Unterfahrhöhe und Hubhöhe
    Vordergründig müssen Sie die Bodenfreiheit zu den Aufnahmepunkten am Unterboden Ihres Fahrzeugs kennen. Zudem wäre es von Vorteil, wenn Sie wissen, wie weit Ihr Fahrzeug für Radfreiheit zu heben ist. Insbesondere bei SUVs und Geländewagen kann die Hubhöhe groß werden.
  2. Tragkraft des Wagenhebers
    Lassen Sie abhängig von den zumeist zu hebenden Fahrzeugen auch die Tragkraft des Rangierwagenhebers nicht außer Acht.
  3. Ausführung und Ausstattung
    Insbesondere beim Einsatz in der Werkstatt oder halbprofessionell sollten säure- und ölfeste Rollen und eine weich ummantelte Pumpstange Pflicht sein. Zudem ist ein exaktes Absenken oft wichtig, sodass auch die Bedienung des Hydraulikventils entscheidend ist. Bei sehr schwergängigen Ventilen können Sie versehentlich ganz aufdrehen und das Fahrzeug sackt plötzlich und schnell auf den Boden.

Checklisten Fazit für den Rangierwagenheber Kauf

Wenn Sie die entsprechenden Rangierwagenheber nach diesen Kriterien ausgesucht haben, vergleichen Sie im letzten Schritt die Preise. Berücksichtigen Sie bei Werkstattqualität, dass bei intensiver Nutzung etwas am Wagenheber kaputtgehen kann. Erwerben Sie einen Rangierwagenheber vom Markenhersteller, ist die Ersatzteilversorgung bei diesem Produkt langfristig gewährleistet.


Weitere Tipps und Kaufempfehlungen

Bitte bedenken Sie, dass der Kauf eines Rangierwagenhebers keine Unterstellböcke ersetzt. Beim Arbeiten an einem angehobenen Fahrzeug müssen immer Unterstellböcke beidseitig unter den Rahmen oder andere Aufnahmepunkte gestellt werden. Ein undichtes Hydraulikventil am Wagenheber oder ein versehentliches Drehen des Griffes kann ohne zusätzlichen Unterbau von Unterstellböcken akute Lebensgefahr bedeuten.

Daher empfehlen wir Ihnen, mindestens zwei Unterstellböcke in passender Größe mitzubestellen. Zwei Unterstellböcke, da Sie beim Einsatz mit einem Hydraulikwagenheber entweder an einer Achse beidseitig oder an einer Seite hinten und vorne gleichzeitig sichern müssen. Eventuell ist auch der Erwerb weiterer Aufnahmeteller mit unterschiedlich geformten Gummis sinnvoll, wenn verschiedene Fahrzeugtypen zu heben sind. Ergänzend sichern Unterlegkeile das Fahrzeug beim Anheben gegen ungewolltes Wegrollen.


Fazit zum Rangierwagenheber Kaufberater

Wie jeder andere Wagenheber-Typ, so hat auch der Rangierwagenheber seine Vorteile. Wichtig ist einfach, dass man sich im Vorfeld genau informiert, welche Aufgaben zu erledigen sind und ob das ausgewählte Modell diesen Ansprüchen gerecht wird.

Wer nur einen Wagenherber benötigt, um im Bedarfsfall bei einer Panne einen Reifen zu wechseln, der wird sicher auf den Scherenwagenheber zurückgreifen, wer aber zwei Mal pro Jahr seine Bereifung umsteckt oder auch für andere Wartungsarbeiten das Fahrzeug anheben muss, der ist mit einem Rangierwagenheber gut beraten. Es empfiehlt sich hier dann durchaus, bei entsprechender Qualität einen Euro mehr auszugeben. Ganz wichtig ist es bei tiefer gelegten Fahrzeugen, darauf zu achten, dass das Profil niedrig genug ist, um auch unter das Fahrzeug zu gelangen.

Hier geht es zum Rangierwagenheber Wikipedia Eintrag.


Noch nicht den richtigen Rangierwagenheber gefunden?

Hier sind 10 weitere Produkte die Sie interessieren könnten!

Kunzer WK 1010

130,90 €

DetailsZum Shop*
Empfehlung Bahco BH13000

259,90 €

DetailsZum Shop*
Rodcraft RH315

319,00 € 332,34 €

DetailsZum Shop*
Güde GRH 2,5/510 L

127,95 € 138,95 €

DetailsZum Shop*
Empfehlung Kunzer WK 1032

189,90 €

DetailsZum Shop*
Empfehlung Bahco BH12000

235,45 € 236,00 €

DetailsZum Shop*
Dema 18031
BGS 2889

175,45 €

DetailsZum Shop*
Preis Tipp Rodcraft RH135

179,00 €

DetailsZum Shop*
Michelin 92416

57,25 €

DetailsZum Shop*

Wie hat Ihnen unser Rangierwagenheber Ratgeber gefallen? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden)
Loading...